Service Email-Adresse support@dynatics.de
Keine Geräte, kein Gym
Körperlich und mental in Topform
Keine Geräte, kein Gym

Sport trotz Erkältung? Wie viel und ab wann?

Sport trotz Erkältung? Wie viel und ab wann?

Mit Erkältung zum Sport? Ab wann geht's wieder?

Die Tage werden kürzer, draußen wird es ungemütlich, nass und kalt. Ob im Bus, der Bahn oder auf der Arbeit, um uns herum sind die Menschen am Schniefen und Husten. Der Herbst und der Winter sind die Jahreszeiten der Viren, die Erkältungszeit.

Was ist eine Erkältung

Unter Erkältung verstehen wir einen grippalen Infekt. Durch die warme Heizungsluft trocknen unsere Schleimhäute aus und sind somit anfälliger für Infektionen. Hinzu kommt, dass unser Immunsystem durch den Wetterwechsel von warm auf kalt und nass gestresst wird. Er ist also unter Umständen nicht mehr so leistungsfähig und wir infizieren uns leichter mit Viren und werden schneller krank. Je stärker unser Immunsystem gestresst ist, desto schneller werden wir auch krank. Wichtig: eine Erkältung ist nicht mit einer Grippe gleich zu setzen! Während einer Erkältung leiden wir unter Symptomen wie Husten, Schnupfen, Kopf- oder Halsschmerzen. Auch Gliederschmerzen und, oder erhöhte Temperatur bis hin zu Fieber können auftreten. Wir fühlen uns schlapp und sind nicht mehr so leistungsfähig wie vorher.

Ist Fitnesstraining bei einer Erkältung sinnvoll?

Wenn du merkst, dass sich eine Erkältung anbahnt, dann zieh dich warm an, geh raus an die frische Luft und tanke ein wenig Sonne. Denn die frische Luft und Vitamin D, welches dein Körper selbst durch das Sonnenlicht produzieren kann, unterstützen dein Immunsystem. Von einem intensiven Kraft- oder Ausdauertraining ist hingegen eher abzuraten.

Was passiert, wenn ich mit einer Erkältung trainiere?

Wenn du dich nicht auskuriert und trotzdem zum Sport gehst, riskierst du, dass du danach direkt wieder im Bett liegst! Nicht selten wird durch ein intensives Training deine Erkältung wieder stärker und im schlimmsten Fall kann es sogar zu einer Herzmuskelentzündung kommen! Wenn du dich also nicht fit genug fühlst, dann pausiere lieber einen Tag länger und kurier dich aus.

Erste Hilfe Tipps bei einer Erkältung:

Wie bereits erwähnt, kann dir ein Spaziergang an der frischen Luft dabei helfen, dein Immunsystem zu stärken. Zudem gilt: Trinken nicht vergessen! Achte darauf, deinen Körper mit ausreichend Flüssigkeit zu versorgen. Mindestens 2 Liter! Weiterhin ist es ratsam, auf eine ausgewogene Ernährung zu achten. Denn Vitamine und ausreichend Nährstoffe sind wichtig, um deine körpereignen Abwehrkräfte zu stärken. Bereits Oma hat zu diesem Hausmittel geraten: Inhalieren mit Kochsalz, Kamillentee oder Eukalyptusöl! Durch das Inhalieren werden deine Schleimhäute befeuchtet, es wirkt schleimlösend und kann dadurch den Husten oder Schnupfen lindern. Übrigens: Das altbekannte Ausschwitzen ist keine gute Idee! Denn Kälte und Feuchtigkeit stressen unser Immunsystem, genauso wie Hitze. Belaste deinen Körper, wenn du angeschlagen bist, also nicht noch zusätzlich durch Saunagänge. Vorsicht bei Medikamenten: Auch wenn du dich nach der Einnahme von Medikamenten schnell besser fühlst, ruh dich dennoch aus. Denn es ist nicht ratsam, die Symptome mit Medikamenten zu unterdrücken und wie gewohnt durchzustarten. Du umgehst die Erkältungswelle erfolgreich oder hast den alljährlichen Infekt bereits hinter dich gebracht und bist bereit durchzustarten? Warte nicht aufs neue Jahr! Starte noch heute mit dynatics. Wir begleiten dich 10 Wochen lang auf dem Weg zu deiner persönlichen Wohlfühlfigur.

 

Das könnte dich auch interessieren:

 

Blog-Kategorie: Fitness

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Datenschutz
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, andere helfen uns im Bereich Marketing, Analyse und der Verbesserung Ihres Erlebnisses bei uns.
Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig um unsere Website nutzen zu können. Details
Anbieter: dynatics GmbH (Datenschutzbestimmungen)
Funktionale Cookies
Diese Cookies stellen zusätzliche Funktionen wie den Merkzettel oder die Auswahl der Währung für Sie zur Verfügung. Details
Anbieter: dynatics GmbH (Datenschutzbestimmungen)
Nutzungsanalyse
Diese Cookies / Dienste werden verwendet, um die Nutzung der Seite zu analysieren.
Google Analytics
Mit Google Analytics analysieren wir, wie Sie mit unserer Website interagieren, umso herauszufinden, was gut ankommt und was nicht. Details
Anbieter: Google LLC (USA) oder Google Ireland Limited (Irland, EU) (Datenschutzbestimmungen)
Marketing
Diese Cookies / Dienste werden verwendet, um personalisierte Werbung auszuspielen.
Facebook Pixel
Der Facebook Pixel ist ein Analysetool, mit dem wir die Effektivität unserer Werbung auf Facebook messen. Damit lassen sich Handlungen analysieren, die Sie auf unserer Website ausführen. Details
Anbieter: Facebook Inc. (USA) (Datenschutzbestimmungen)