Service Email-Adresse support@dynatics.de
Keine Geräte, kein Gym
Körperlich und mental in Topform
Keine Geräte, kein Gym

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

I. Allgemeines über uns

1. Wir (dynatics GmbH, Herrenhäuserstr. 34, 30938 Burgwedel, Tel +49 5139 952768-0, E-Mail kontakt@dynatics.de) betreiben die Website www.dynatics.de zum Thema Fitness, Ernährung und Lifestyle. Wir bieten dir auf der Website physische und digitale Inhalte an. 

2. Für die Nutzung unserer Website gelten ausschließlich diese AGB. Mit der Registrierung auf unserer Website akzeptierst du diese.

3. Unsere Produkte darfst du nur nutzen, wenn du mindestens 18 Jahre alt bist. Das Angebot richtet sich nur an Verbraucher.

4. Mit diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen erfüllen wir zugleich die uns obliegenden Informationspflichten dir gegenüber.

II. Allgemeines über unsere Produkte und den Erwerb

1. Die digitalen Inhalte auf unserer Website stellen keine verbindlichen Angebote unsererseits dar, einen Kaufvertrag mit dir abzuschließen. Sie stellen lediglich eine Einladung an dich dar, uns deinerseits ein Angebot zu machen, einen Vertrag abzuschließen. 

2. Du gibst ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrages zum Erwerb von digitalen Inhalten ab, indem du auf den Button „zahlungspflichtig bestellen“ anklickst. Nachdem du deine Bestellung abgegeben hast, schicken wir an die von dir angegebene E-Mail-Adresse eine E-Mail mit den Bestelldetails und der Widerrufsbelehrung. Wir nehmen dein Angebot auf Abschluss eines Vertrages nur an, wenn wir die Zahlung von dir erhalten haben. Die Annahme deines Angebotes erklären wir, indem wir dir eine E-Mail schicken, dass du den entsprechende digitalen Inhalt erworben hast oder indem wir dir den digitalen Inhalt zur Verfügung stellen.

3. Im Rahmen des Bestellprozesses musst du zustimmen, dass wir dir die digitalen Inhalte vor Ablauf der Widerrufspflicht zur Verfügung stellen. Dein Widerrufsrecht bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten kann dann erlöschen, wenn wir mit der Ausführung des Vertrags begonnen haben, nachdem du ausdrücklich zugestimmt hast, dass wir mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen und du deine Kenntnis davon bestätigt hast, dass du durch deine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags dein Widerrufsrecht verlierst.

4. Wir stellen dir die von dir erworbenen digitalen Inhalte zur Verfügung, indem wir dir das Herunterladen ermöglichen oder dir die Nutzung über unsere Website ermöglichen.  

III. Vertragsinhalt unseres Online-Coaching-Programms

1. In unserem Online-Coaching-Programm bekommst du einen Zugang zu unserer Onlineplattform, auf der du einen individuellen Fitness- und Ernährungsplan, Mental Trainingseinheiten, Wissenslektionen, Videos, Tondateien und PDFs zur Verfügung gestellt bekommst. Diese Inhalte stellen wir dir auf unterschiedliche Art und Weise zur Verfügung: durch die Möglichkeit, diese direkt im Internetbrowser zu betrachten (etwa durch Streaming von Video- und Tondateien und durch die Möglichkeit, und durch Anzeige von Bildern und Texten sowie pdf-Dateien) und durch die Möglichkeit, diese herunterzuladen.

2. Die Nutzung des Online-Coaching-Programmes ist nur möglich, wenn du Gesundheitsdaten von dir eingibst und zwar mindestens Geschlecht, Gewicht, Größe, Ernährungsgewohnheiten (vegetarisch) und Aktivitätslevel. Mit Hilfe dieser Informationen erstellen wir für dich den individuellen Fitness- und Ernährungsplan. 

3. Der Zugang zu unserem Online-Coaching-Programm ist kostenpflichtig und erfolgt über unsere Website. Hierzu musst du dich registrieren. Den Zugang zu dem Online-Coaching-Programm bestellst du kostenpflichtig über den Warenkorb. 

4. Das Online-Coaching-Programm ist ein Lifestyle-Angebot. Das Online-Coaching-Programm ist nur für Menschen über 18 Jahre geeignet, die keine gesundheitlichen Einschränkungen haben. Es ist kein Gesundheitsprogramm und ersetzt keine medizinische Beratung. Du benutzt das Online-Coaching-Programm auf eigene Verantwortung. Wir empfehlen dir daher, dass du deinen Gesundheitszustand ärztlich untersuchen lässt, bevor du das Online-Coaching-Programm in Anspruch nimmst.

5. Die Verarbeitung von Gesundheitsdaten ist nach Art. 9 der Datenschutzgrundverordnung nur zulässig, wenn du ausdrücklich einwilligst. Eine ausdrückliche Einwilligung musst du während des Bestellprozesses des Programmes erteilen, weil eine Nutzung ohne Gesundheitsdaten dem Zweck des Programmes, für dich individualisierte Angebote zu schaffen, widerspricht. Wenn du keine Gesundheitsdaten eingeben willst, ist unser Angebot für dich nicht geeignet und wir bieten es dir deshalb auch nicht an. Du kannst aber die Gesundheitsdaten jederzeit wieder aus unserem Online-Coaching-Programm löschen, indem du sie entfernst. Du erhältst dann jedoch keine individualisierten Fitness- und Ernährungspläne mehr, sondern lediglich auf Standardwerten basierende Pläne. Aus technischen Gründen ist es nicht möglich, erneut individualisierte Fitness- und Ernährungspläne zu erhalten und zwar auch dann nicht, wenn du Gesundheitdaten erneut eingibst.

6. Der Zugang zu einer von uns angebotenen, geschlossenen Facebook-Gruppe ist nicht Bestandteil des Online-Coaching-Programmes.

7. Das Online-Coaching Programm hat eine Vertragslaufzeit von mindestens 10 Wochen ab Eintragung der ersten persönlichen Daten.

IV. Preise und Zahlungsbedingungen

1. Du kannst bei uns nur mit Paypal Plus bezahlen. Hierbei wirst du, nachdem du kostenpflichtig bestellt hast, auf die Website des Zahlungsdienstleisters Paypal Plus geleitet. 

2. Gerätst du in Verzug, bist zur Zahlung des gesetzlichen Verzugszinses i.H.v. fünf Prozentpunkten über dem Basiszinssatz verpflichtet.

3. Gegen eine uns zustehende Forderung kannst du nur dann mit einer Gegenforderung aufrechnen, wenn diese von uns nicht bestritten ist oder von uns anerkannt wurde. Ein Zurückbehaltungsrecht kannst du nur dann geltend machen wenn sich deine Forderung aus demselben Vertragsverhältnis ergibt. 

V. Geschenk- und Aktionsgutscheine

1. Aktionsgutscheine und deren Einlösung  

1.1  Aktionsgutscheine sind Gutscheine, die nicht käuflich erworben werden können, sondern die wir im Rahmen von Werbekampagnen mit einer bestimmten Gültigkeitsdauer ausgeben. 

1.2 Aktionsgutscheine sind nur im angegebenen Zeitraum und nur einmal im Rahmen eines Bestellvorgangs einlösbar. Einzelne Produkte oder Dienstleistungen können von der Gutscheinaktion ausgeschlossen sein. Bitte beachten Sie, dass Aktionsgutscheine an einen Mindestbestellwert gebunden sein können. 

1.3 Der Warenwert muss mindestens dem Betrag des Aktionsgutscheins entsprechen. Eine Differenz zu einem höheren Warenwert kann mit den angebotenen Zahlungsmöglichkeiten ausgeglichen werden. Der Wert eines Aktionsgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst. Der Aktionsgutschein wird nicht erstattet, wenn Ware ganz oder teilweise retourniert wird. 

1.4 Aktionsgutscheine können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Anrechnung ist nicht möglich. 

1.5 Der Aktionsgutschein ist übertragbar. Der Verkäufer kann mit befreiender Wirkung an den jeweiligen Inhaber, der den Aktionsgutschein im Online-Shop des Verkäufers einlöst, leisten. Dies gilt nicht, wenn der Verkäufer Kenntnis oder grob fahrlässige Unkenntnis von der Nichtberechtigung, der Geschäftsunfähigkeit oder der fehlenden Vertretungsberechtigung des jeweiligen Inhabers hat.

2. Geschenkgutscheine und deren Einlösung  

2.1 Geschenkgutscheine sind Gutscheine, die Sie käuflich erwerben können. Diese können nur für den Kauf von Dynatics Produkten und Dienstleistungen auf www.dynatics.de eingelöst werden, nicht jedoch für den Kauf von weiteren Geschenkgutscheinen. Reicht das Guthaben eines Geschenkgutscheins für die Bestellung nicht aus, kann die Differenz mit den angebotenen Zahlungsmöglichkeiten ausgeglichen werden. 

2.2 Geschenkgutscheine und Guthaben können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Das Guthaben eines Geschenkgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt, noch verzinst. 

VI. Urheber- und Nutzungsrechte

1. An den von uns angebotenen digitalen Inhalten haben wir ein Urheberrecht. Wir schützen unsere digitalen Inhalte durch ein Digital Rights Management System (DRM).

2. Soweit wir dir den Download von digitalen Inhalten ausdrücklich ermöglichen, erwirbst du ein zeitlich unbeschränktes, einfaches, nicht übertragbares Nutzungsrecht für den nicht kommerziellen Gebrauch.

3. Soweit wir dir den Zugang zu digitalen Inhalten über die Website ermöglichen, hängt dein Nutzungsrecht davon ab, dass ein kostenpflichtiger Zugang hierzu von dir erworben wurde und der Vertragszeitraum nicht abgelaufen ist. Soweit wir die Nutzung eines digitalen Produktes über die Website ermöglichen, ist es dir untersagt, auf andere Art und Weise das Produkt mit der Absicht der dauerhaften Speicherung herunterzuladen. 

4. Für den Fall, dass du gegen die Bestimmung dieses Abschnitts (Nr. V) verstößt, steht uns das Recht zu, von dir eine Vertragsstrafe zu fordern. Die Höhe bestimmen wir nach billigem Ermessen. Die getroffene Bestimmung ist für dich  nur verbindlich, wenn sie der Billigkeit entspricht. Entspricht sie nicht der Billigkeit, so wird die Bestimmung durch Urteil getroffen; das Gleiche gilt, wenn die Bestimmung verzögert wird.

VII. Haftung

1. Deine Mängelgewährleistungsansprüche entsprechen den gesetzlichen Bestimmungen des Kaufrechts des BGB.

2. Wir schließen die Haftung für von uns, unseren Erfüllungsgehilfen und gesetzlichen Vertretern für leicht fahrlässig verursachte Pflichtverletzungen aus. Dies gilt nicht, sofern es sich um vertragswesentliche Pflichten, Ansprüche wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, Ansprüche wegen Garantien oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz handelt. Vertragswesentliche Pflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Erfüllung Du üblicherweise vertrauen darfst. Die Haftung für leicht fahrlässig verursachte Pflichtverletzungen ist der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schäden, mit deren Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.

3. Wir haften nicht, soweit ein Schaden dadurch entstanden ist, dass du Übungen entgegen unserer Empfehlung durchführst oder dich entgegen unserer Empfehlung nicht hast ärztlich untersuchen lassen. 

VIII. Außergerichtliche Streitbeilegung

Für Verbraucher wurde die Möglichkeit geschaffen, Streitigkeiten außergerichtlich klären zu lassen. Die Plattform ist unter http://www.ec.europa.eu/consumers/odr erreichbar. Wir sind an einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren nicht verpflichtet und nehmen hieran auch nicht teil.

IX. Schlussbestimmungen

1. Für die Durchführung des Vertrages gilt ausnahmslos das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

2. Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen unwirksam sein, so wird hierdurch die Wirksamkeit der Bedingungen nicht berührt.